Rasbora Heteromorpha, Keilfleckbarbe

1,60  inklusive MwSt; 1,37  exklusive MwSt

Rasbora Heteromorpha, Keilfleckbarbe

Kategorien: , ,

Beschreibung

Bestand bitte auf der Stockliste überprüfen

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Keilfleckbarbe reicht von Südost-Thailand, der malaiischen Halbinsel, über Sumatra und Java bis Borneo. Dort besiedelt er kleinere stehende und fließende Gewässer.

Die Keilfleckbarbe ist ein ausgesprochener Schwarmfisch und sollte deshalb in einer größeren Gruppe gehalten werden. Sie ist lebhaft, aber friedlich und kann auch gut in einem Gesellschaftsbecken mit gleich großen oder kleineren Zierfischarten zusammen gehalten werden, z.B. mit dem Perlmuttbärbling Rasbora vaterifloris. Er hält sich am häufigsten in der mittleren Wasserzone auf. Er braucht genügend Freiraum zum Ausschwimmen, aber auch eine stellenweise dichte Randbepflanzung des Beckens. Das Wasser sollte leicht sauer (pH<7) und weich, d.h. kalkarm sein. Über einem dunklen Untergrund kommen die Farben der Keilfleckbarben am besten zur Geltung. Gefüttert wird mit Trockenfutter, Wasserflöhen, Cyclops und Tubifex.