Veröffentlicht am

Das Aquarium während der Urlaubszeit

Alle Jahre wieder die gleiche Frage der Kunden : was tun mit dem Aquarium während wir im Urlaub sind ? Wie lange können die Tiere ohne Futter bleiben?

Doch eins nach dem anderen.

Vor jedem längeren Urlaub empfiehlt es sich die Funktion des Filters zu überprüfen. Sollte der Reinigungsintervall in die Urlaubszeit fallen sollte die Reinigung vorgezogen werden. Ein Teilwasserwechsel ist auch sinnvoll (Achtung: niemals gleichzeitig mit Filterreinigung vornehmen, immer ein paar Tage dazwischen abwarten). Diese Massnahmen nicht unbedingt einen Tag vor der Abfahrt vornehmen. Bei unerwarteten Problemen behält man so immer noch etwas zeitlichen Handlungsspielraum.

Nun zum Problem der täglichen Fütterung

Pauschale Angaben wie lange ein Tier ohne Futter gehalten werden kann lehnen wir grundsätzlich ab. Obwohl ein paar Tage Fasten für Tiere welche gut im Futter stehen kein Problem darstellen entspricht diese Überlegung nicht unserer Vorstellung einer artgerechten Haltung.

Man kann auf diverse Futterautomaten zurückgreifen, jedoch raten wir davon ab. Das Risiko einer Fehlfunktion oder eines Ausfalls ist immer gegeben. Ausserdem lässt einen die Benutzung eines Automaten in der Annahme „es sei ja alles in Ordnung“.

Wir empfehlen die täglichen Futterrationen abzupacken und eine Vertrauensperson in die Vorgehensweise einzuweisen. Ausserdem kann so geprüft werden ob es keine technischen Probleme gibt oder etwa ein grösseres Tier eingegangen ist und nun im Wasser verwest. In beiden Fällen besteht akuter Handlungsbedarf.

Schreiben Sie der Vertrauensperson die Nummer Ihres Zoofachgeschäftes (ich wüsste da eins…) auf um im Notfall Hilfe erhalten zu können. Es ist ungemein hilfreich wenn diese Person die wichtigsten technischen Elemente benennen kann, dies ermöglicht eine bessere telefonische Hilfestellung.